KiST - Fortbildungen

für Sprachtherapie / Logopädie

Online-Seminar

Dysgrammatismus:
Nebensatzstrukturen mit Inputspezifizierung einführen

Jeannine Schwytay, Dipl.-Patholinguisin

6. Februar 2021

10.00 – 12:30 Uhr
3 Unterrichts-Einheiten à 45 min

Freie Plätze

Du kriegst ganz viele Punkte, wegen bist du groß.“ Nachdem Kinder mit Dysgrammatismus die Verbzweitstellung erworben haben, übergeneralisieren sie diese häufig auf Nebensätze oder zeigen noch anhaltende Probleme mit den nebensatzeinleitenden Konjunktionen. In diesem Kurz-Seminar lernen Sie, wie im Patholinguistischen Ansatz [PLAN, Kauschke & Siegmüller (Hrsg.) 2017] Inputspezifizierungen in der Therapie zum Aufbau von Nebensätzen eingesetzt werden. Es wird kein Vorwissen zum PLAN vorausgesetzt.


Die Fortbildung erfolgt ausschließlich online per "Zoom-Meeting". Sollten Sie Fragen zur technischen Durchführung haben, wenden Sie sich gern an uns.
Das Skript zur Fortbilung erhalten Sie einige Tage vor der Fortbildung als pdf-Datei per E-Mai.


Termin:

Samstag, 6. Februar 2021

Zeiten: 

10:00 - 12:30 Uhr Uhr

Fortbildungspunkte:

3 (Die Vergabe von Fortbildungspunkten erfolgt vorläufig, da bisher eine Zulassung von Online-Fortibldungen durch die Krankenkassen noch nicht erfolgt ist).

Kosten: 

60,00 Euro                                 


Jeannine Schwytay, Dipl.-Patholinguistin,

ist seit 2001 akademische Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Psycholinguistik mit Schwerpunkt Spracherwerb der Universität Potsdam.

Dort ist sie für die praktische Ausbildung im Bereich der Diagnostik und Therapie bei Sprachentwicklungsstörungen verantwortlich.

Sie ist eine der Autorinnen der unter der Herausgeberschaft von Kauschke & Siegmüller (2012/2017) erschienenen „Materialien zur Therapie nach dem Patholinguistischen Ansatz: Syntax und Morphologie“.

zurück

E-Mail
Anruf